Ultimate Frisbee

Sommer, Sonne, Strand & Ultimate

Die Sunnblocker riefen nach einem Jahr Pause zum Beach Oltimatum 2015. 

Das feine Beach Turnier im Norden von Deutschland war dieses mal als ein zwei Tagesturnier ausgeschrieben. Zwölf Teams waren dazu Eingeladen und darunter auch unser junges Team. Leider mussten kurz vorher Kevin und Lasse wegen Krankheit absagen. Somit waren wir dann nur acht Spieler bzw. war Josef nur am Samstag für die ersten vier Spiele in Oldenburg.
Wir traten mit unserem jungen Team am Freitag abend an und waren somit auch schon bei der Pre-Party.
Da das meisten Spieler noch nie auf Sand gespielt hatten, war es vor allem erst einmal eine kleine Anpassung der Würfe zu der Sandgeschwindigkeit nötig. Dies gelang uns aber relativ gut und schnell.
Vor allem unsere jüngste Spielerin, Lena, wuchs über sich hinaus und stellten ihren Erwachsenen Spieler des öfteren vor Probleme und ging rannte in den Bereichen wo es dem Gegner richtig weh tat,nebenbei punktete sogar mehrfach. Die Spieler gaben alles und holten das letzte aus sich raus, da kann man nur den Hut vor heben.
Zwischen den Spielen ging es dann immer wieder in den See zum abkühlen bzw. wurden dort auch alle Teamkreise abgehalten.
Abschliessend muss man sagen das sich die Subblocker viel Liebe und Mühe bei dieser Ausgabe des „Beach OLtimatum 2015“ gegeben haben und die Teams von der Location, dem Ablauf und allem drum herum mehr als zufrieden waren.

Sportlich gesehen war es ein sehr erfreuliches Wochenende für unser Team, obwohl wir wieder das jüngste Team waren konnten wir als 8. von 12 Teams das Turnier abschliessen.
Bedanken möchten wir uns auch noch einmal bei Alex der extra aus Massenbach angereist war um uns als Pick up zu unterstützen.


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.