4. Platz bei der Frisbee WM

Rebecca Reimann kehrt mit einem 4. Platz aus Kanada zurück.

WM
Rebecca und die Cardenas Zwillinge aus Kolumbien
Die junge TVS Spielerin hat eine perfekte Woche bei der U20 Ultimate Frisbee Weltmeisterschaft erlebt und kommt mit einer sehr guten Platzierung zurück. Die Deutschen Mädels hatten die Ehre das Eröffnungsspiel gegen Kanada zu spielen und konnten schon dort beeindrucken. Das Kanadische Team konnte zwar mit 15-7 gewinnen, aber die Leistung stimmte von Anfang an. Im Turnierverlauf konnten dann gegen Australien (15-12), Großbritannien (15-4) und Frankreich (14-11) gewonnen werden. Erst mit Kolumbien musste eine knappe Niederlage (13-15) eingesteckt werden. Gegen die Niederlande (15-13) und Japan (15-6) waren wieder zwei Siege. Das Spiel gegen die USA (7-15) wurde verloren und nach der Vorrunde stand das Deutsche Team im Halbfinale. Erneut ging es gegen die USA und leider waren auch hier die US Frauen überlegen und gewann mit 15-4. Kanada war ihr Gegner und lange Zeit sah es so aus als das sie gewinnen, erst im letzten Drittel des Spiels konnte Kanada das Spiel für sich entscheiden (11-14).
Mit dieser Platzierung kann Rebecca und das Team mehr als zufrieden sein, mit dieser Platzierung hat im Vorfeld keiner gerechnet.

  1. USA
  2. Kolumbien
  3. Kanada
  4. Deutschland
  5. Niederlande
  6. Japan
  7. Australien
  8. Neuseeland
  9. Frankreich
  10. Italien
  11. Großbritannien
  12. Mexico
  13. China

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: