Badminton

Badminton

Die Ballsportart Badminton ist ein Rückschlagspiel, das mit einem Federball  und jeweils einem Badmintonschläger pro Person gespielt wird. Dabei versuchen die Spieler, den Ball so über ein Netz zu schlagen, dass die Gegenseite ihn nicht den Regeln entsprechend zurückschlagen kann. Es kann sowohl von zwei Spielern als Einzel, als auch von vier Spielern als Doppel oder Mixed gespielt werden. Es wird in der Halle ausgetragen und erfordert wegen der Schnelligkeit und der großen Laufintensität eine hohe körperliche Fitness.
Weltweit wird Badminton von über 14 Millionen Spielern in mehr als 160 Nationen wettkampfmäßig betrieben.

Jugendliche

Hier treffen sich jeden Dienstag ca. 10 bis 15 Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren und spielen auf den drei vorhandenen Feldern Badminton. Zum Aufwärmen werden verschiedene kleine Spiele wie beispielsweise Völkerball oder Fußball gespielt. Im Anschluss werden einzelne Schlagtechniken erlernt, die dann im Spiel Anwendung finden sollen.
Die Gruppe besteht zu etwa gleichen Teilen aus Jungen wie Mädchen, die auch gerne mal eine Pause zum „kleinen Plausch“ einlegen. Es handelt sich um eine reine Hobbygruppe, die nicht am Spielbetrieb teilnimmt. Neue Teilnehmer sind jederzeit willkommen.

Erwachsene

Wie bei den Junioren wird auch bei den Erwachsenen ohne Ligabetrieb gespielt.
Trotz der sehr guten Gemeinschaft in der Abteilung geht es immer wieder hoch her in den einzelnen Spielen.

Trainingszeiten

Jugendliche
Dienstag 17:00 – 18:30 Uhr
Ort: Sporthalle Südschule
Übungsleiter: Feyzulla Kilic
Tel.: 0157 82390630

Erwachsene
Dienstag 20:00 – 22:00 Uhr
Ort: Sporthalle Südschule
Übungsleiterin: Hannah Knauer
Tel.: 0177 6402492

Einfach vorbeikommen und drei Mal kostenlos teilnehmen.