Erfolgreich in Rheine

Erfolg für die Hobbymannschaft beim Hobby-Turnier „Rheiner Wahnsinn“ in Rheine. 
Basketball
Erneuter Erfolg in Rheine

Die Mannschaft belegte den 2. Platz und nahm wie schon im Jahr 2016 den silbernen Pokal mit nach Hause.
Das Turnier begann mit einer Niederlage gegen Münster, wo wir im ersten Spiel noch Startschwierigkeiten hatten. Setzten uns aber in den anderen 2 Gruppenspielen deutlich durch und erreichten als 2. Platz der 1. Gruppe das Viertelfinale. 
Im Viertelfinale gegen Recklinghausen konnten wir einen deutlichen Sieg verbuchen. Wir waren zu dem Zeitpunkt einfach fitter und konnten dadurch unsere Geschwindigkeit ausspielen.

Im Halbfinale ging es dann gegen den Turniersieger aus 2016 – dem Gastgeber Rheine. Dieses Spiel war ein Spiel mit letztem Einsatz, kurz vor Schluss konnten wir uns einen leichten Vorsprung erspielen und zitterten diesen dann über die Zeit. 

Im Finale trafen wir auf den Gegner unseres ersten Spieles – Münster. Wir waren von Anfang an wach und hatten eine leichte Führung bis ca. 2 Minuten vor Schluss. Danach verließ uns die Kraft und Münster konnte durch Fastbreaks die Führung erlangen, die sie auch über die Zeit brachten.

Durch Krankheit und Verletzung waren wir insgesamt nur 6 Leute, haben aber bis zum Schluss alles gegeben. Der kämpferische Einsatz stimmte und so feierten wir eine außerordentlich gute Leistung, die uns zum 2. Platz führte.

Text und Foto: Andre Jäger

Basketball

Weitere Infos gibt es auf der Webseite des TV Jahn-Rheine 1885 e.V. 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: